Die Wohnungssuche als Student richtig angehen

Studenten müssen bei der Wohnungssuche meist genau auf die Mietkosten achten. Günstige Studentenwohnungen sucht man heutzutage am besten online.

Studenten auf der Wohnungssuche - oder wie man die passende Studentenwohnung findet.

Nur wenige Studenten beginnen ihr Studium an einer Hochschule die sich in der Nähe ihres Wohnortes befindet. Die meisten Studienanfänger ziehen aufgrund der Hochschulwahl in eine andere Stadt. Doch der Umzug in eine andere Stadt ist natürlich mit entsprechender Arbeit verbunden – und besonders schwierig gestaltet sich häufig die Suche nach einer Unterkunft. Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Wohnungssuche und soll aufzeigen welche Punkte oder Kriterien angehende Studenten bei der Wohnungssuche beachten sollten.

Bevor man mit der Suche nach einer Unterkunft beginnt, stellt sich natürlich die Frage wo und wie man wohnen möchte. Im Folgenden werden kurz die einzelnen Wohnmöglichkeiten vorgestellt. Der absolute Klassiker ist die Wohngemeinschaft. Aufgrund dessen, dass den meisten Studenten kein großes finanzielles Budget zur Verfügung steht müssen sie schauen, eine möglichst preiswerte Unterkunft zu finden / und ein WG-Zimmer ist auf jeden Fall eine günstige Wohnmöglichkeit. Allerdings ist festzustellen, dass WG-Zimmer immer unbeliebter werden. Während früher noch sehr viele Studenten in WGs lebten, so leben die meisten Studenten heutzutage in einer eigenen Wohnung. Denn eine eigene Wohnung bietet viele Vorteile und häufig ist der Preisunterschied zu einem WG-Zimmer nicht einmal so hoch. Die etwas günstigere Variante ist das Studentenzimmer, welches eine Mischung aus WG-Zimmer und eigener Wohnung darstellt (man lebt in einer abgeschlossenen Wohneinheit, teilt sich aber mit anderen Bad und WC.

Wie eingehend schon geschrieben müssen bei der Wohnungssuche mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Neben dem Preis der Studentenwohnung spielt vor allem deren Lage eine wichtige Rolle. Im Endeffekt sollte sich diese einigermaßen in Hochschulnähe befinden, so dass man diese innerhalb einer angemessenen Zeit erreichen kann. Auf die Dauer kann es nämlich ganz schön lästig werden wenn man täglich einen weiten Weg zur Uni oder zur FH zurücklegen muss. Des Weiteren ist darauf zu achten dass man eine gute Infrastruktur vorfindet. Sowohl Einkaufsmöglichkeiten als auch eine gute Verkehrsanbindungen sollten auf jeden Fall vorhanden sein.

Was die eigentliche Suche der Wohnung angeht, so stehen einem mehrere Wege offen. Im Folgenden werden die aussichtsreichsten Methoden kurz vorgestellt. Äußerst empfehlenswert ist immer noch der Blick in den Anzeigenteil einer lokalen Zeitung. Trotz des Internet sollte man den Zeitungsanzeigen Beachtung schenken, denn das Angebot an Wohnungsanzeigen ist in aller Regel sehr groß und zudem auf den lokalen Wohnungsmarkt beschränkt. Übrigens kann es auch nicht schaden einmal selbst ein Wohnungsgesuch bei einer lokalen Zeitung aufzugeben, die Resonanz ist meistens sehr gut. Parallel kann man dann immer noch über das Internet nach entsprechenden Wohnungsangeboten suchen – wobei man dann auf die großen Immobilienbörsen zurückgreifen sollte, denn diese haben das größte Angebot und bieten zugleich sehr komfortable Suchfunktionen. Zu guter Letzt soll auch noch erwähnt werden, dass man in den Hochschulen selbst immer wieder Aushänge mit interessanten Wohnungsangeboten findet.