Stipendium - finanzielle Unterstützung für Studenten

Viele Studenten können ein Stipendium erhalten und somit ihr Studium finanzieren. Die finanzielle Unterstützung kann äußerst umfassend sein.

Stipendium - Geld fürs Studium

Unter einem Stipendium versteht man die finanzielle Unterstützung von Studenten. Ziel ist es, den Studenten ein Studium zu ermöglichen, ohne dass diese finanziellen Schwierigkeiten ausgesetzt sind. Aber nicht nur Studenten, sondern auch für Künstler und Jungwissenschaftler können diese Art der finanziellen Förderung erhalten.

Die Nachfrage nach Stipendien war bisher eher gering – was vermutlich daran lag, dass Stipendien bei den Studenten in Deutschland eher eine untergeordnete Rolle spielten. Bisher war ein Studium in Deutschland nicht mit hohen Kosten verbunden, man musste lediglich für seinen Lebensunterhalt aufkommen können. Ganz anders sieht es in Ländern wie zum Beispiel in den USA oder England aus, dort ist der Anteil an Studenten, die aufgrund eines Stipendiums finanzielle Zuschüsse erhalten deutlich größer. Doch voraussichtlich wird sich das ändern und auch immer mehr Studenten in Deutschland werden diese Unterstützung benötigen - was vor allem auf die Einführung der Studiengebühren zurückzuführen ist.

Wer vergibt Stipendien?

Vergeben werden Stipendien von Institutionen wie zum Beispiel Stiftungen oder auch Unternehmen. Die Gründe für die Förderung können dabei ganz unterschiedlich sein. So kommt es den Unternehmen vor allem darauf an, eigene Mitarbeiter zu fördern. Bei Stiftungen verhält es sich hingegen so, dass mit der Förderung besondere Leistungen honoriert werden.

Ein Stipendium zu erhalten ist meistens nicht sehr einfach. Wer in den Genuss der finanziellen Unterstützung gelangen möchte, muss sich bei einer passenden Institution bewerben. Wie die Bewerbung für ein Stipendium aussehen muss, hängt ganz vom jeweiligen Förderer ab.

In der Regel müssen die Bewerber bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So müssen sie beispielsweise außerordentliche Leistungen erbracht haben, wie zum Beispiel schulische beziehungsweise akademische Leistungen. Des Weiteren sind auch sehr häufig die charakterlichen und sozialen Eigenschaften des Bewerbers von hoher Bedeutung und entscheiden darüber, ob eine dieser ein Stipendium erhält oder nicht. Bei vielen Stiftungen wird vorausgesetzt, dass man einer bestimmten Gruppierung angehört, wie zum Beispiel einer Partei, einem Club oder einer kirchlichen beziehungsweise religiösen Vereinigung.

Die Stipendiengelder werden den Stipendiaten auch nur für ganz bestimmte Studiengänge zur Verfügung gestellt. So werden beispielsweise von kirchlichen Stiftungen überwiegend Studenten der theologischen Wissenschaften unterstützt.

Die Höhe der finanziellen Unterstützung, die ein Stipendiat erhält, hängt ganz vom jeweiligen Stipendium ab. So gibt es beispielsweise Institutionen, die ausschließlich für die Studiengebühren aufkommen – andere Institutionen wiederum, übernehmen bis zu einer bestimmten Betragsgrenze sämtliche Kosten, die dem Stipendiaten entstehen.

Stipendiendatenbanken

Im Grunde genommen ist die Anzahl der Institutionen, die Fördermöglichkeiten anbieten, sehr groß - nur leider sind diese den meisten Studenten weitgehend unbekannt. Deshalb empfehlen wir die Website des DAAD, auf welcher man eine Stipendiendatenbank vorfindet.