MBA Bewerbung professionell vorbereiten

Eine MBA Bewerbung muss gut vorbereitet werden, wenn man sein MBA Studium an einer namhaften Hochschule beginnen möchte. Hier gibt es Tipps.

Bevor man mit seinem MBA Studium beginnen kann, muss man zunächst einmal von einer Hochschule aufgenommen werden. Oftmals müssen zahlreiche Voraussetzungen erfüllt werden, um sich an einer entsprechenden Hochschule immatrikulieren zu dürfen. So spielt vor allem der GMAT Score eine bedeutende Rolle. Bewerber die an einer Business School im Ausland studieren möchten, müssen zudem auch sehr häufig ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen.

Doch wirklich entscheidend, um für ein MBA Programm aufgenommen zu werden sind nicht nur die beiden angeschnittenen Punkte, sondern die gesamte MBA Bewerbung. Wenn diese nicht sehr gut ist, dann kann man sich an noch so vielen Business Schools bewerben – die späteren Absagen sind einem so gut wie sicher. Besonders an Elite-Hochschulen wie zum Beispiel Harvard oder Yale muss die MBA Bewerbung wirklich perfekt sein. Die Aufnahmequoten beziehungsweise Zulassungsquoten dieser Business Schools liegen im Durchschnitt bei nur rund zehn Prozent. Es gibt sogar einige Experten die der Meinung sind, dass das eigentliche Studium leichter ist, als die Anfertigung der Bewerbung. Wer den MBA Bewerbungsprozess überwunden hat und angenommen wurde, der hat das Studium so gut wie geschafft – sofern er auch während des Studiums am Ball bleibt.

Wie eine Bewerbung für einen MBA Studienplatz aussehen muss hängt ganz von der jeweiligen Hochschule ab. Verallgemeinert kann jedoch gesagt werden, dass sie über folgende Bestandteile verfügen muss. Da wären zunächst einmal die Antragsformulare der jeweiligen Hochschule. Als nächstens kommen entsprechende Nachweise über Diplome, Zeugnisse, GMAT Score und sonstige relevante Zertifikate. Wichtiger Bestandteil sind auch ein Motivationsschreiben weshalb man an der jeweiligen Business School den MBA erlangen möchte sowie ein weiterer Essay über die eigene Person und den bisherigen Werdegang. Des Weiteren gibt es auch einige Einrichtungen die ein Empfehlungsschreiben von einem der letzten Arbeitgeber verlangen.

Besonders die Motivationsschreiben für den MBA bereiten den Bewerbern große Schwierigkeiten. Denn meistens ist es nicht gerade einfach, in einem kurzen Essay zum Ausdruck zu bringen, weshalb man gerade an dieser oder jener Hochschule studieren möchte. Sollte man mit diesem Teil der Bewerbung Schwierigkeiten haben, dann ist es ratsam sich entsprechende Literatur zu kaufen oder noch besser, sich von einem Experten, wie zum Beispiel von einem erfolgreichen MBA Absolventen beraten zu lassen – denn immer wieder scheitern MBA Bewerbungen aufgrund der Essays.

Wir hoffen, dass dieser Artikel verdeutlicht hat, wie anspruchsvoll eine MBA Application beziehungsweise eine Bewerbung um einen MBA Studienplatz ist. Deshalb sollten sich Bewerber frühzeitig mit dem Thema auseinandersetzen, damit sie genügend Zeit haben um eine wirklich gute Bewerbungsmappe zusammenzustellen.