Was ein Praktikum im Hotel wirklich bieten kann

Ein Praktikum im Hotel kann äußerst unterschiedlich verlaufen. Bewerber sollten sich über die Praktika gut informieren und nur die besten Hotels wählen.

In die Hotelbranche zu gelangen, ist gar nicht so einfach. An die Bewerber werden relativ hohe Anforderungen gestellt, die unter anderem auch Berufserfahrung umfassen können. Deshalb ist es immer gut, wenn bereits im Vorfeld entsprechende Hotelpraktika abgeleistet wurden. Denn wer schon einmal im Hotel ein Praktikum gemacht hat, verbessert seine Chancen bei der Bewerbung maßgeblich.

Generell gilt, dass es gar nicht so schwierig ist, entsprechende Praktikumsplätze zu finden. Weil Praktika in der Hotellerie sehr verbreitet sind, werden sie von sehr vielen Hotels angeboten. So gesehen hat man als Interessent gute Chancen, um womöglich schon bald als Praktikant oder Praktikantin zu arbeiten.

Unbedingt die Praktikumsinhalte klären

Allerdings wissen viele Praktikanten nicht, auf was sie sich einlassen. Immer wieder kommt es zu großen Enttäuschungen und einige Praktikanten brechen sogar ihr Hotelpraktikum ab. Das Problem sind im Regelfall unterschiedliche Erwartungen. Oftmals entsprechen die Erwartungen der Praktikanten nicht der Realität, was letztlich bedeutet, dass sie im Hotel bzw. bei der alltäglichen Arbeit ganz anderen Aufgaben nachgehen müssen, als sie zunächst angenommen haben.

Wer zum Beispiel ein Schulpraktikum absolvieren möchte, sollte keine zu hohen Anforderungen stellen. Es kommt sehr häufig vor, dass im Schülerpraktikum überwiegend als Zimmermädchen und Page gearbeitet wird. Andere Arbeiten stehen zwar auch an, doch im Allgemeinen gilt, dass die Arbeit vergleichsweise hart ist. Und auch Studenten wurden schon überrascht. So mancher Student, der beispielsweise Touristik studiert, wurde im Praktikum dann nicht im Büro, sondern am Empfangsschalter oder auch in der Küche eingesetzt.

Es ist nicht gut, wenn das Praktikum nicht so verläuft, wie man es sich ursprünglich vorgestellt hat. Deshalb ist es umso wichtiger, sich im Vorfeld genau zu erkundigen und den Praktikumsverlauf bzw. die einzelnen Tätigkeiten abzusprechen. Eine solche Absprache hilft dabei, Enttäuschungen zu vermeiden. Ob man das Hotel Praktikum als Schüler oder Student macht, spielt im Endeffekt keine Rolle: Wenn man es bis zum Vorstellungsgespräch geschafft hat, sollte man unbedingt erfragen, welche Aufgaben und Tätigkeiten während des Praktikums auf einen warten.

Das ideale Praktikum im Hotel finden

Es kann durchaus vorkommen, dass man sich mit der Personalabteilung bzw. mit dem verantwortlichen Manager im Hotel nicht einig wird. In solchen Fällen bleibt einem meist keine andere Wahl, als nach einer Praktikumsstelle in einem anderen Hotel zu suchen - ganz in der Hoffnung, dort mit einem besseren Spektrum an Aufgaben konfrontiert zu werden.

An dieser Stelle ist anzumerken, dass die Erwartung angemessen sein sollte. Wer als Schüler ein Praktikum macht, kann nicht erwarten, im Hotelmanagement arbeiten zu dürfen. Wie schon erwähnt wurde, kommt es häufiger vor, dass selbst Studenten aus dem Tourismus Bereich ihre Erwartungen senken müssen. Am Ende geht es eben darum, Aufgaben zu fordern, welche der eigenen Qualifikation entsprechend und an denen man gleichzeitig noch wachsen kann.

Praktikumsstellen in der Hotellerie finden

Was die eigentliche Suche nach Praktikantenstellen in der Hotellerie betrifft, so kann diese auf ganz unterschiedliche Art und Weise angegangen werden. Einige Möglichkeit besteht darin, sich die Hotels auszusuchen, in denen man gerne arbeiten würde. Man erstellt am besten gleich eine Liste mit mehreren Hotels, bei denen man direkt anruft und sich nach den Praktikumsmöglichkeiten erkundigt.

Die andere Möglichkeit besteht darin, online nach Stellenanzeigen bzw. entsprechenden Praktikumsanzeigen zu suchen. Mittlerweile gibt es mehrere große Jobbörsen und sogar Praktikumsbörsen, auf denen eine Vielzahl an guten Stellenausschreibungen zu finden ist. Mit ein wenig Glück ist ein gutes Praktikum im Hotel auf diesem Weg schnell gefunden.

Zur Bewerbung sei noch angemerkt, dass gerade Hotelmanager als relativ penibel gelten. Es lohnt sich, nicht einfach nur Musterbewerbungen zu kopieren, sondern sich wirklich Zeit zu nehmen, um eigene Bewerbungstexte zu formulieren, um am Ende eine erstklassige Hotelbewerbung einzureichen.