Kündigungsschutz: Die wichtigsten Informationen im Überblick

Nur die wenigsten Arbeitnehmer kennen sich mit dem Thema Kündigungsschutz aus. Bei uns erfahren Sie die Grundlagen rund um die Kündigung.

Meistens wird das Thema Arbeitsrecht erst wichtig wenn es zu einer Kündigung kommen soll oder schon so weit ist. Dann fragt man sich natürlich, ob die Kündigung überhaupt gerechtfertigt ist oder nicht. Doch dazu muss man sich mit dem Thema Arbeitsrecht beziehungsweise Kündigungsschutz schon ein wenig intensiver auseinandersetzen. Auf den folgenden Seiten finden sie Informationen darüber, dass man Kündigungen grundsätzlich unterscheidet.

Niemand ist der Kündigung hilflos ausgeliefert

Es gibt die normale Kündigung mit Kündigungsfrist, eine fristlose oder außerortendliche Kündigung die sofort zur Entlassung führt und eine Verdachtskündigung. Aber auch das die Form einer Kündigung entscheidend für die Wirksamkeit der Kündigung sein kann und sie bestimmter gesetzlicher Normen unterliegt. Doch teilweise sind die Vorschriften und gesetzlichen Regelungen die das Thema Kündigung betreffen so kompliziert, dass Laien sie nur schwer verstehen und nachvollziehen können. Auch über die Möglichkeiten die Arbeitnehmer nach einer Kündigung haben wissen nur die wenigsten Leute bescheid. Auf den nächsten Seiten finden Sie zu allen oben genannten Themen leicht verständliche Informationen, die Ihnen helfen sollen einen Größeren Überblick über Ihre Rechte und Pflichten als Arbeitnehmer zu bekommen.

Wer konkrete Informationen rund um die Themen Kündigung und Kündigungsschutz benötigt, sollte sich mit Fachliteratur eindecken oder einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aufsuchen. Ein erfahrener Anwalt kann Einzelfälle beurteilen und dann aufzeigen, ob und wie man sich als Arbeitnehmer gegen ungerechtfertigte Kündigungen wehren kann. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Gang zu einem Fachanwalt unter Umständen mit hohen Kosten verbunden ist. Gewerkschaftsmitglieder können ggf. auch mit Unterstützung aus der Gewerkschaft rechnen.