Wie ein gutes Bewerbungsfoto aussehen sollte

Hier erfahren Sie, wie ein professionelles Bewerbungsfoto aussieht und Ihnen bei der Bewerbung Pluspunkte verschafft. Jeder kann ein schönes Foto machen.

Wichtig für den guten Gesamteindruck einer Mappe ist das Bewerbungsfoto. Oft ist schon das Foto ausschlaggebend ob Sie der Personalleiter sympathisch findet oder nicht. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Erstellung und Auswahl Ihres Fotos besonders sorgfältig vorgehen. Machen Sie sich darüber Gedanken, wie Sie auf dem Bild wirken möchten. Möchten Sie lieber offen oder eher zurückhaltend wirken? Versenden Sie ausschließlich ein Bewerbungsfoto, dass Sie mögen und auf dem Sie gut rüberkommen.

Das perfekte Bewerbungsfoto

Machen Sie bloß keine Bewerbungsfotos am Passbildautomaten, da die Qualität dieser Fotos meist sehr minderwertig ist. Ebenso ungeeignet sind Polaroids. Um qualitativ hochwertige Bewerbungsfotos machen zu lassen, sollten Sie zu einem professionellen Fotographen gehen. Achten Sie darauf, dass das Bewerbungsbild nicht älter als ein Jahr ist. Außerdem sollte sich Ihr Erscheinungsbild zwischen Ihrem jetzigen Aussehen und dem auf Ihrem Foto nicht sonderlich stark geändert haben.

Als angenehm und somit sympathisch wird ein lächelnder Kandidat auf dem Bewerbungsbild empfunden. Versuchen Sie etwas auf Ihrem Bewerbungsbild zu lächeln. Dies strahlt Offenheit und Freundlichkeit aus. Das Bewerbungsbild sollte etwas größer sein als ein gewöhnliches Passbild. Auch ist ein farbiges Bewerbungsbild oft schöner als ein Schwarzweiss-Foto.

Erscheinungsbild

Auf Ihrem Bewerbungsbild sollte sie ein gepflegtes Erscheinungsbild vorzeigen. Die Kleidung sollte für Ihren Arbeitsplatz passend sein, d.h. Sie sollten Ihre Kleidung entsprechend der Position wählen. Für Führungskräfte ist es angemessen einen Anzug und Krawatte zu tragen. Damen sollten darauf achten, dass Ihr Make-up dezent ist.

Wo platziere ich mein Bewerbungsbild?

Das Bewerbungsbild ist entweder auf dem Deckblatt oder oben rechts auf dem Lebenslauf zu platzieren. Um das Bild auf Ihren Unterlagen zu befestigen, verwenden Sie am besten Klebepunkte oder Klebeband. Büroklammern eignen sich nicht zum fixieren von Bewerbungsbildern.

Bei der Onlinebewerbung fügen Sie ihr Bild ganz einfach als Emailanhang hinzu. Alternativ können Sie es auch in den Lebenslauf einbinden. Wichtig ist zu beachten, dass die Größe der Bilddatei im Rahmen bleibt - denn über lang anhaltende Email-Downloads von freut sich kein Personaler.

Zur Information: es ist nicht verpflichtend ein Bewerbungsfoto mit den Bewerbungsunterlagen zu versenden. Ausschließlich wegen eines fehlenden Fotos darf ein Arbeitgeber einen Bewerber nicht ablehnen. Dennoch empfehlen wir, stets ein Foto den Unterlagen beizulegen.